Porzellan verkaufen - für mehr Nachhaltigkeit Müll vermeiden
und die Ressourcen unseres Planeten schonen!

Wir sagen immer, jedes Service hat seine Geschichte. Oftmals möchten Kunden uns diese erzählen, wenn sie ihr Porzellan verkaufen. „In gute Hände“ solle es dann gehen. Wir können unsere Porzellanverkäufer dann beruhigen. Denn durch den Verkauf können unsere Kunden ihr Service wieder komplettieren oder sogar erweitern. So bekommen alte Porzellanteile ein zweites Leben und sie werden sinnvoll weiter benutzt. Unsere Käufer haben eine große Freude die fehlenden Teile wieder zu ergattern.

So sentimental der Verkauf für den Einen ist, so pragmatisch sieht das der Andere. Das Porzellan ist da, es wurde geerbt oder wird nicht mehr gebraucht und es gibt jemandem wie uns, der dafür auch noch nach Jahren in Gebrauch oder angestaubt im Schrank Geld bezahlt. Perfekt, Geld mitnehmen, danke und auf Wiedersehen. Ist ja genauso in Ordnung. Oftmals hören wir auch: Ich find das ja so faszinierend, dass es da jemanden gibt, der sowas noch kauft! Aber egal aus welchem Grund sie uns Ihr Porzellan verkaufen möchten, es lohnt sich immer für alle!

a) Für Sie, da Sie Geld bekommen und anderen eine Freude bereiten können
b) für uns, weil wir schöne Ware bekommen und Kunden glücklich machen können
c) für unsere Kunden, die gesuchte Teile „Ihres“ Services wieder bekommen können
d) für die Umwelt, weil wir es geschafft haben Müll zu vermeiden und die Ressourcen zu schonen

Wenn Sie Ihr gebrauchtes Porzellan verkaufen, dann kaufen sich 5-15 Kunden von uns kein neues Service, sondern vervollständigen ihr vorhandenes. Und warum? Weil sie die Möglichkeit dazu haben. Sie helfen anderen Menschen und machen Ihnen eine Freude, da das vorhandene Service zum Teil schon Jahre nicht mehr hergestellt wird. Im Handel ist es nicht mehr erhältlich, vergriffen heisst es von da. Jetzt finden diese Kunden ein paar Kuchenteller, obwohl diese schon seit Jahren nicht mehr verkauft werden. Die sind gebraucht? Na und, das ist das Geschirr unserer Kunden doch auch! Und im Restaurant stört es auch niemanden, dass von dem Speiseteller schon andere gegessen haben… Wenn Sie Ihr „gutes“ Geschirr entsorgen, dann finden unsere Kunden schonmal das ein oder andere Teil bei uns nicht. Finden sie es auch anderswo nicht, wird das Service auch entsorgt und ein neues gekauft. So entsteht schnell eine Müllflut. Porzellan lässt sich nur über den Wertstoffhof oder die Restmülltonne entsorgen, nicht recyclen. Entsorgt im Glascontainer stört es den Recyclingprozess des Glases sogar erheblich! So darf der Anteil an Keramik, Steinen und Porzellan im Recyclingprozess nicht 25g überschreiten, bei einer Tonne (!) Altglas [Link Umweltbundesamt]. So möchten wir wir unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten! Wir wollen weg von der Wegwerfgesellschaft und es schaffen Müll zu vermeiden! Und das ist in diesen Tagen wichtiger denn je! Jedes erhaltene Porzellanteil muss nicht neu produziert werden und so werden die Ressourcen unseres Planeten geschont. Und wenn wir das Porzellan Ihnen nicht versilbern können? Dann gibt es zum Glück noch viele Möglichkeiten das Porzellan zu spenden. Besser als es entsorgen zu müssen!

#Müll vermeiden #Ressourcen schonen #Produktlebenszyklus verlängern #keine Wegwerfgesellschaft #anderen eine Freude machen #belohnt werden #Second Life #Porzellanretter